Gratis Versand ab 40 Euro

Bestellt vor 17:00 bestellt, am nächsten Tag geliefert

Qualität hat bei uns Priorität

Hinweis: Goude Shilajit = Vorbestellung

Warenkorb

Dein Einkaufswagen ist leer

Weiter einkaufen

Ist Shilajit gut für Frauen?

Geschrieben von: Sebastian Visser

|

|

Zeit zu lesen 10 Min.

Ist Shilajit gut für Frauen?

Glaubt man verschiedenen Studien, lautet die kurze Antwort JA! Shilajit wird von vielen als eines der wirksamsten Nahrungsergänzungsmittel angesehen, das sich positiv auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirken kann, egal ob Sie eine Frau oder ein Mann sind. Shilajit wird in der ayurvedischen Medizin seit über 3000 Jahren wegen seiner vielfältigen gesundheitlichen Vorteile eingesetzt.

Shilajit enthält eine großzügige Menge natürlicher Fulvosäure, auch Fulvosäure genannt. Untersuchungen zufolge ist Fulvosäure unter anderem für eine bessere Darmfunktion verantwortlich, um wichtige Nähr- und Mineralstoffe besser aufnehmen zu können. Glaubt man den Studien, leistet Shilajit noch viel mehr.

In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die gesundheitlichen Vorteile, die Shilajit Frauen laut Untersuchungen bieten kann. Denken Sie unter anderem an die Hormonregulierung, die Erhaltung einer dicken Haarpracht, Anti-Aging-Effekte, ein wirksames Mittel gegen Arthritis und möglicherweise an die Vorbeugung der Alzheimer-Krankheit.


Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Blogs dient ausschließlich Informationszwecken und sollte nicht als medizinischer Rat, Empfehlung oder gesundheitsbezogene Angabe ausgelegt werden. Obwohl wir bestrebt sind, genaue und aktuelle Informationen über verschiedene Nahrungsergänzungsmittel und die dazu durchgeführten Studien bereitzustellen, ermutigen wir die Leser stets, eigene Nachforschungen anzustellen und/oder professionellen medizinischen Rat einzuholen, bevor sie sich für die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln entscheiden .


Die Links zu Produkten in diesem Blog dienen ausschließlich der Bequemlichkeit des Lesers. Die Verlinkung auf unsere Produkte bedeutet in keiner Weise, dass diese Produkte bestimmte gesundheitliche Vorteile bieten, wie z. B. Schlussfolgerungen aus Studien, oder dass sie von medizinischen Fachkräften zugelassen wurden. Wir machen keine gesundheitsbezogenen Angaben zu unseren Produkten.


Fruchtbarkeit, Hormonhaushalt und Progesteron

Einer der Hauptvorteile von Shilajit für Frauen besteht darin, dass es zur Regulierung eines gesunden Hormonhaushalts beitragen kann. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält mehrere Mineralien und Nährstoffe, die die Produktion von Hormonen wie Östrogen und Progesteron anregen können. Dies kann besonders hilfreich für Frauen sein, die unter hormonellen Ungleichgewichten leiden, beispielsweise in den Wechseljahren.

Progesteron ist sehr wichtig für die weibliche Fruchtbarkeit. Wenn der Progesteronspiegel im Körper zu niedrig ist, kann dieses Ungleichgewicht den Eisprung (Eisprung) verhindern oder die Gebärmutter kann in einem schlechteren Zustand sein, um die Einnistung einer befruchteten Eizelle zu ermöglichen.


 

Erhöhte Energie und Ausdauer

Shilajit kann Frauen dabei helfen, ihr Energieniveau zu steigern und ihre Ausdauer zu verbessern. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält eine hohe Konzentration an Fulvinsäure, einer Verbindung, die beim Transport von Nährstoffen und Sauerstoff zu den Zellen helfen kann. Dies kann zu einem erhöhten Energieniveau und einer verbesserten körperlichen Leistungsfähigkeit führen.

Sowohl Studien an Menschen als auch an Tieren belegen die Verwendung von Shilajit als revitalisierendes Mittel, das die körperliche Leistungsfähigkeit steigert und Müdigkeit durch eine erhöhte Produktion von „ATP“ lindert (Sicherheit und Wirksamkeit von Shilajit (Mumie, Moomiyo))

ATP steht für Adenosintriphosphat, eine organische Substanz, die Energie für eine Vielzahl biologischer Funktionen in lebenden Zellen bereitstellt, darunter Muskelkontraktion, Nervenimpulsübertragung, Kondensatauflösung und chemische Synthese.


Regulieren Sie den Menstruationszyklus

Shilajit kann auch dabei helfen, den Menstruationszyklus zu regulieren. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält mehrere Mineralien und Nährstoffe, die für die reproduktive Gesundheit notwendig sind, wie Eisen, Folsäure und Zink. Diese Nährstoffe können dabei helfen, den Menstruationszyklus zu regulieren und einen gesunden Eisprung zu fördern.

Mehr über die Wirkung von Shilajit auf die reproduktive Gesundheit können Sie in unserem Artikel lesen: „Steigert Shilajit die Fruchtbarkeit bei Frauen und Männern?“


Verbesserte Hautgesundheit und Anti-Aging

Shilajit trägt zu einer verbesserten Hautgesundheit bei Frauen bei. Shilajit kann die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen wie UV-Strahlung schützen. Darüber hinaus kann die Ergänzung dazu beitragen, die Elastizität und Hydratation der Haut zu verbessern, was zu einer gesünderen, jünger aussehenden Haut führen kann.

Noch wichtiger ist, dass Shilajit sehr hohe Dosen an Antioxidantien enthält. Antioxidantien neutralisieren freie Radikale, ohne selbst zu freien Radikalen zu werden (Freie Radikale, oxidativer Stress und antioxidative Abwehr). Freie Radikale sind eine bestimmte Klasse instabiler Moleküle, die während des typischen Zellstoffwechsels (chemische Veränderungen, die in einer Zelle stattfinden) entstehen. In Zellen können sich freie Radikale ansammeln und andere Moleküle schädigen, darunter Proteine, Lipide und sogar DNA. Dies beschleunigt den Alterungsprozess von Körper und Haut. Darüber hinaus steigt durch diese Schäden das Risiko für Krebs und andere Erkrankungen. Shilajit kann hierfür eine Lösung sein.

Weitere Informationen und die dazugehörigen Studien zur Wirkung von Shilajit auf die Haut lesen Sie im Artikel: „Verbessert Shilajit die Hautgesundheit?“


Shilajit reduziert Stress, Angst und Cortisolspiegel

Schließlich kann Shilajit Frauen dabei helfen, Stress und Ängste zu reduzieren. Obwohl es sich bei der Studie, auf die wir uns unten beziehen, um eine Rattenstudie handelt, sind die Ergebnisse positiv. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält adaptogene Verbindungen, die die Reaktionsfähigkeit des Körpers auf Stress verbessern können. Dies kann Frauen helfen, besser mit alltäglichen Stressfaktoren umzugehen und eine bessere psychische Gesundheit zu fördern.

Im Jahr 2012 veröffentlichte eine Gruppe von Forschern aus Indien eine Studie mit dem Titel: „Shilajit dämpft Verhaltenssymptome des chronischen Müdigkeitssyndroms durch Modulation der Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse und der mitochondrialen Bioenergetik bei Ratten“, wo Ratten in eine Stresssituation gebracht wurden. Die Ratten mussten 21 Tage lang jeden Tag 15 Minuten schwimmen. Die Ratten wurden vor und während der Studie mit 25, 50 und 100 mg Shilajit pro KG Körpergewicht behandelt.

Die Studienergebnisse zeigten, dass das Corticosteron-Hormon bei Ratten mit Shilajit viel niedriger war. Corticosteron ist das Cortisolhormon für Ratten. Zusätzlich zu Corticosteron wurde die Gesamtaktivität des komplexen Netzwerks namens Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse gemessen. Dieses komplexe Netzwerk sorgt dafür, dass biochemische und biophysikalische Prozesse in Stresszeiten im Gleichgewicht bleiben. Dieses Netzwerk hat eine ähnliche Wirkung beim Menschen.

Es wurde der Schluss gezogen, dass die Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse durch Shilajit modifiziert wurde, um die Stressreaktion zu reduzieren.



Pflegen Sie gesundes Haar

Während keine direkten Untersuchungen zu den Auswirkungen von Shilajit auf das Haar durchgeführt wurden, gibt es Untersuchungen zu den Auswirkungen von Shilajit auf die Blutzirkulation in der Haut (Hauttranskriptom von Frauen mittleren Alters, ergänzt mit natürlichem Kräutermineral Shilajit, zeigt die Induktion mikrovaskulärer und extrazellulärer Matrixmechanismen). Die Studienergebnisse zeigten eine enorme Verbesserung der Mikrozirkulation der Haut nach 14-wöchiger Supplementation mit Shilajit. Hypothetisch könnte dies zu einer verbesserten Nährstoffversorgung der Haare führen.

Zusätzlich zur oben genannten Hypothese enthält Shilajit Elemente, die sich positiv auf die Stärkung und den Glanz des Haares auswirken, darunter Schwefel, Fulvosäure, Zink und Magnesium. Frauen mit einem Zinkmangel haben häufiger eine geschädigte Haarproteinstruktur und eine schlechte Haarqualität.


Shilajit verbessert das Immunsystem

Bei der Untersuchung „Therapeutisches Potenzial von Fulvinsäure bei chronisch entzündlichen Erkrankungen und Diabetes“ aus dem Jahr 2018 wird der Leser zu Recht daran erinnert, dass sowohl die traditionelle Medizin als auch die moderne Medizin Fulvinsäure als einen Verstärker des Immunsystems betrachten.


Shilajit senkt das Risiko von Arthritis bei Frauen

Rheumatoide Arthritis, die häufiger bei Frauen auftritt, ist eine Erkrankung, die die Gelenke betrifft. Die Forschung "Geschlechtsunterschiede bei rheumatoider Arthritis: mehr als man denkt..." beschreibt, dass Frauen dreimal häufiger an Rheuma erkranken als Männer. Zudem beschreibt die Studie, dass der Krankheitsverlauf bei Frauen schwerer sei. Genug Gründe für Frauen, die Krankheit zu meiden.

Untersuchungen zufolge enthält Shilajit Fulvinsäure, eine starke entzündungshemmende und antioxidative Verbindung. Shilajit kann den oxidativen Stress und die Entzündungschemikalien, die bei Menschen mit Arthritis entstehen, deutlich reduzieren. Bereits 1990 wurde die entzündungshemmende Wirkung von Shilajit in der Studie beschrieben: „Antiulcerogene und entzündungshemmende Studien mit Shilajit“.


Alzheimer-Krankheit bei Frauen

Frauen erkranken doppelt so häufig an Alzheimer wie Männer. Andererseits leben Frauen nach der Diagnose länger als Männer.

Mehrere Studien haben den Zusammenhang zwischen der Alzheimer-Krankheit und der Verklumpung sogenannter „TAU-Proteine“ gezeigt. TAU-Proteine ​​sind multidisziplinär für das Gehirn, aber wenn sie aufgrund von Mutationen der TAU-Proteine ​​im Gehirn zusammenklumpen, können sie verschiedene Formen der Alzheimer-Krankheit verursachen.

Es gibt mehrere Hinweise darauf, dass Shilajit diesen Klumpen entgegenwirkt und sie sogar verhindern kann. Es bedarf jedoch noch viel weiterer Forschung, um dies weiter zu bestätigen und den dafür verantwortlichen Mechanismus zu verstehen.

In unserem Artikel: „Kann Shilajit die Alzheimer-Krankheit verhindern?“ Schauen wir uns dieses Thema genauer an.


Herz Gesundheit

Forschungsergebnissen zufolge könnte sich Shilajit positiv auf die Herzgesundheit auswirken. Beispielsweise kann Shilajit das Herz schützen, wenn ein Herzinfarkt auftritt. Untersuchungen an Ratten haben gezeigt, dass bei einem Herzinfarkt das Herz weniger geschädigt wird, wenn die Nahrungsergänzung mit Shilajit erfolgt.

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass Shilajit eine schützende Rolle spielt, wenn ein Herzinfarkt auftritt. Weitere Forschung ist erforderlich, um den Mechanismus zu verstehen, der für die schützende Rolle von Shilajit bei der Herzgesundheit verantwortlich ist.


Cholesterin und Triglyceride (Lipidprofil)

Herzkrankheiten sind die zweithäufigste Todesursache in fast jedem 2e Weltland. Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind für fast 30 % aller Todesursachen verantwortlich. Nicht unwichtig ist daher ein gesundes Lipidprofil. Kurz zum Lipidprofil: Die Mengen an HDL-Cholesterin (gutes Cholesterin), LDL-Cholesterin (schlechtes Cholesterin) und Triglyceride werden in einem Lipidprofil zusammengefasst. Dieses Lipidprofil kann verwendet werden, um festzustellen, ob jemand ein erhöhtes Risiko hat, Herz- und Lebererkrankungen zu entwickeln. Ein hoher LDL-Cholesterin- und ein hoher Triglyceridspiegel erhöhen das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Shilajit senkt den Spiegel von schlechtem Cholesterin und Triglyceriden. Shilajit kann daher zu einem gesunden Lipidprofil beitragen.

Weitere Informationen zu diesem Thema und verwandten Studien finden Sie in unserem Artikel: „Hilft Shilajit bei der Herzgesundheit?“


 

Knochendichte

Wenn bei Frauen in den Wechseljahren der Östrogenspiegel niedrig ist, wird weniger Kalzium absorbiert, was die Knochen schwächt und die Knochenmineraldichte verringert. Untersuchungen zufolge ist Shilajit eine rein natürliche Substanz auf pflanzlicher Basis, die die Knochengesundheit unterstützen kann. Es kann möglicherweise die Aufnahme von Mineralien wie Kalzium, Magnesium und Phosphat im Gewebe der Knochen und Muskeln erhöhen. Dadurch ist das Risiko von Knochenbrüchigkeit und Knochenbrüchen geringer. Forschungsergebnissen zufolge beschleunigt Shilajit die Knochenmineralisierung und beschleunigt die Heilung, selbst im Falle eines Knochenbruchs.

Untersuchungen legen nahe, dass Osteoporose, auch Osteoporose genannt, mit Shilajit verhindert werden kann. Es stimuliert die Aktivität der an der Knochenbildung beteiligten Hormone und Enzyme und erhöht die Menge an Kalzium, die in den Knochen abgelagert wird.

Mehr über Shilajit, Knochen und die damit verbundenen Studien können Sie in unserem Artikel lesen: „Hilft Shilajit bei der Knochendichte, gesunden Knochen und Knorpeln?“


Reduziert die Symptome der Höhenkrankheit

Wenn Menschen beispielsweise zum Wintersport in höher gelegene Gebiete reisen, haben viele Menschen Probleme. Niedriger Luftdruck, schnelle Windgeschwindigkeit und kühlere Temperaturen sind die Ursache dafür. Fulvinsäure und 84 andere starke Mineralien in Shilajit lindern die Symptome der Höhenkrankheit, einschließlich Müdigkeit, Übelkeit, Lungenödem, Schlaflosigkeit, Hypoxie und körperliche Beschwerden.

Im Jahr 2010 wurde eine Studie mit dem Titel veröffentlicht „Shilajit: Ein Allheilmittel für Höhenprobleme“ was zu dem Schluss kam, dass Shilajit sehr wirksam bei der Bekämpfung der Höhenkrankheit ist.


Wie nehme ich Shilajit am besten ein?

Das hochwertigste Shilajit ist Shilajit-Harz. Zum Teil, weil diese Form zu 100 % natürlich ist und die höchste Konzentration an Fulvinsäure und die Konzentration von etwa 84 anderen wichtigen Mineralien enthält.

Shilajit-Harz hat eine teerartige Substanz und einen starken Geschmack und Geruch. Um Sie als Leser dabei zu unterstützen, Shilajit bestmöglich einzunehmen, haben wir speziell zu diesem Thema einen Artikel geschrieben, der Ihnen Schritt für Schritt zeigt, wie Sie Shilajit am besten einnehmen. Klicken Sie auf den Link, um zu diesem Artikel zu gelangen: „Wie verwende ich Shilajit?“


Wie schnell können Sie Ergebnisse von Shilajit erwarten?

Shilajit ist eine natürliche Substanz aus der traditionellen Ayurveda-Medizin und alle ayurvedischen Komponenten oder Behandlungen brauchen Zeit, um wohltuende Wirkungen zu entfalten. Das ist weil:

Shilajit bietet Verbesserungen, indem es die Grundursache eines Problems angeht. Shilajit maskiert die Symptome nicht, sondern verbessert die Symptome, indem es die Ursache behebt.

Die Ayurveda-Medizin basiert auf der Idee, dass „Ganzkörperheilung“ angesprochen werden soll. Geist und Körper werden gepflegt und geschützt.

Es wird empfohlen, Shilajit etwa drei Monate lang zu verwenden, um die maximalen Ergebnisse zu erzielen und zu sehen. Verbesserungen können nach zwei bis drei Wochen konsequenter Anwendung festgestellt werden, einschließlich erhöhter Energie, verbesserter kognitiver Fähigkeiten und reduziertem Stress.


Wo kann man Shilajit kaufen?

Sie können zu bekommen Apex Nutrition Kaufen Sie hochwertiges Shilajit-Harz bei uns Shilajit-Produktseite. Bei Apex Nutrition Wir verkaufen Shilajit-Harz mit 70 % Fulvinsäure. Dies ist das höchstmögliche Konzentrat von Fulvic in 100 % natürlichem Shilajit.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, worauf Sie beim Kauf von Shilajit achten sollten? Wir haben dazu einen ausführlichen Blog geschrieben: „Shilajit: Worauf Sie beim Kauf von Shilajit achten sollten“.

Die auf dieser Website präsentierten Informationen dienen nur zu Bildungszwecken und sind nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Versorgung gedacht. Wenn Sie mit einer neuen Nahrungsergänzung beginnen, konsultieren Sie immer zuerst Ihren Arzt.


Haftungsausschluss:

Die in diesen Blogs bereitgestellten Informationen basieren auf Recherchen und Quellen Dritter. Wir haben diese Studien nicht selbst durchgeführt und können daher keine Verantwortung für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit oder Gültigkeit der Informationen übernehmen.

Darüber hinaus weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Inhalte dieser Blogs keine gesundheitsbezogenen Angaben oder Garantien enthalten. Die bereitgestellten Informationen sollten nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung betrachtet werden. Konsultieren Sie immer einen qualifizierten Arzt, bevor Sie Entscheidungen auf der Grundlage der Informationen in diesen Blogs treffen